Jugendarbeit unter dem Motto „Weg vom Computerspielen, Fernsehen und der Straße – erlebe Spaß und sei ein Gewinner!“ ist unser ambitioniertes Ziel – wir möchten Ihnen unsere Gedanken und Vorhaben gerne vorstellen:


Mein Name ist Martin Wühl. Gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin Anita Nowak bin ich  2013 nach Fischamend gezogen. Privat sind wir ambitionierte Sportler, mehrfache Österreichische Meister und Staatsmeister im Bogensport (Martin) und Gewichtheben (Anita). Dabei haben wir selbst erfahren dürfen, wie wichtig vor allem für Jugendliche ein
„Dabeisein“ in einem Sportverein ist.

 

Einige Jahre betreuten, koordinierten und trainierten wir einen Bogensportverein in Wr. Neudorf. Da es in Fischamend bis dato keinen Bogensportverein gibt, haben wir im November 2015 einen Verein in Fischamend gegründet und sind mit unserem Trainingsgelände im Frühling 2016 in Betrieb gegangen.


Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Arbeit mit Jugendlichen, ihnen Spaß im sportlichen Umfeld erleben lassen und zugleich Teil eines Teams zu werden – all das im spielerischen Umfeld des Bogensportes. Natürlich gibt es auch maßgeschneiderte Ausbildungsprogramme für Erwachsene.

 

Warum gerade Bogensport? Wir selbst sind seit Jahren ambitionierte Bogensportler und haben die Vorzüge dieses Sports erleben können. Besonderes Merkmal des Bogensportes ist es, durch Ruhe und Konzentration eine konstante Leistung zu erreichen. In der professionellen Therapie erfolgt vor allem auch bei Jugendlichen immer wieder der Einsatz des Bogenschießens, da dabei die inhärenten Gegensätze zwischen Anspannung und Entspannung, zwischen Konzentration und Loslassen und zwischen Disziplin und Spiel therapeutisch genutzt werden können. All diese Facetten können wir auf spielerischen Weg den Jugendlichen Vereinsmitgliedern indirekt mitgeben und so indirekt Ihre Persönlichkeit stärken.


Weiteres wollen wir ein Trainingsumfeld anbieten, in denen wir Hobby- und Turnierschützen ausbilden um auch Erfolge bei Landes- und Staatsmeisterschaften zu erlangen. Auch das Austragen von Turnieren und Jugendcamps soll in weiterer Folge umgesetzt werden.

 

Also nur keine Scheu und melde dich bei uns!

Wir freuen uns auf dich!